Détails du cours

Kreislaufwirtschaft für Kommunen (08.06.2021)

OBJECTIF DE LA FORMATION

Einführung in die Kreislaufwirtschaft 

CONTENU DU COURS

Grundsätze der Kreislaufwirtschaft

Was bedeutet Kreislaufwirtschaft für Kommunen und wie unterscheidet sich diese Herangehensweise von klassischen Konzepten? Welche Vorteile ergeben sich für Verwaltung und Bürger?

Die Teilnehmer lernen die Grundsätze der Kreislaufwirtschaft kennen, entdecken bestehende Projekte aus Luxemburg und bekommen Umsetzungsinstrumente erklärt, um eigene Initiativen entwickeln zu können.

Best-Practice-Beispiele

  • Hotspot Wiltz – eine übergreifende Entwicklungsstrategie hin zur Circular Economy

Die Gemeinde Wiltz gibt einen Einblick in ihre Herangehensweise an dieses Thema, bringt Beispiele und erklärt, welche Ziele sie sich für die kommenden Jahre gesetzt hat.

  • Wunne mat der Wooltz – das Leuchtturmprojekt der Circular Economy in Wiltz

Der Fonds du Logement erklärt die Ziele, die innovativen Aspekte und die Entwicklungsphasen des Großprojektes.

  • SuperDrecksKëscht® - nachhaltige Materialwirtschaft und Ressourceneffizienz als Bausteine der Circular Economy

Die SuperDrecksKëscht® erklärt die Projekte Clever Iessen, Green Events und Residenzenprojekt als Beiträge zur kommunalen Kreislaufwirtschaft.

PUBLIC CIBLE

Der Kurs richtet sich sowohl an das Gemeindepersonal wie auch an die politisch Verantwortlichen der Gemeinde (Gemeinderat, Umweltkommission…).

PRÉREQUIS

Aucun prérequis

Date et horaires

  • Date de début : 08-06-2021
  • Date de fin : 08-06-2021
  • Horaires : Mardi de 9h-12h et de 13.30h-16.30h
  • Durée de la formation : 6 heures

FORMATEUR

-

CENTRE DE FORMATION

CNFPC Ettelbruck

REMARQUES

Lieu de la formation: Hub Wiltz, rue Charles Lambert.

CONTACT

Paul LINCKELS

Tél.: +352 81 89 39-25

E-mail: paul.linckels@cnfpc.lu